Consell Comarcal del Baix Empordà Accés ràpid a les àrees del Consell Comarcal
   
Català Castellano English Deutsche Deutsche
Geographische lage Territorium und ressourcen Aktiv tourismus Kultur Gastronomie Unterkunft Veranstaltungs Empfehlungen Veröffentlichungen Qualität
Castell-Platja d'Aro
Castell-Platja d'Aro

Die Gemeinde mit ihren insgesamt 10.527 Einwohnern umfasst eine ganze Reihe von kleineren Ortschaften, und zwar die älteste, Castell d’Aro sowie Platja d’Aro, S’Agaró und die früheren Ortsbereiche von Fenals.

Das ein paar Kilometer landeinwärts gelegene Castell d’Aro entstand im Umkreis um die alte Burg, einen weitgehend restaurierten Gebäudekomplex aus dem Mittelalter, und die spätgotische Pfarrkirche Santa Maria. Im Ort selbst finden sich interessante Gebäude aus dem 15., 16. und 17. Jahrhundert.

Platja d’Aro liegt an einem großen Strand mit goldenem Sand und entstand im Zuge des Mitte des vergangenen Jahrhunderts einsetzenden Fremdenverkehrsbooms. Auf diesen Ortsteil konzentrieren sich praktisch alle touristischen Dienstleistungsbetriebe. Die Straßen des Ortes bilden eine einzige große Shopping-Mall und ein Zentrum für Freizeit und Nachtleben, das 365 Tage im Jahr aktiv ist. Hier finden Sie viele, viele Geschäfte und Boutiquen, Seite an Seite mit allen nur möglichen Freizeitbetrieben, Bars, Diskos und Restaurants.

Im Süden grenzt an das Gemeindegebiet von Sant Feliu die Urbanisation S’Agaró. Sie wurde 1924 vom katalanischen Architekten Rafael Masó in Angriff genommen und umfasst Gebäude von bemerkenswertem Interesse. Im Sommer findet hier das bekannte Internationale Musikfestival von S'Agaró statt.

Im Einzugsgebiet der Gavarres-Berge findet der Besucher eine Reihe von Zeugnissen aus der Zeit der Megalithkultur, darunter etwa die Pedra Aguda oder Pedra de les Goges, den Menhir El Mas de la Font usw.

Unmittelbar beim Strandabschnitt Platja de s’Artigues liegt die römische Villa Pla de Palol. Dieser archäologische Bereich wurde vor kurzem restauriert und gehört auf jedes Besuchsprogramm.

Eines der bekanntesten Feste der Gegend ist der Karneval von Platja d’Aro, der aufgrund seiner unvergleichlichen Farbenpracht zu den weltweit schönsten Veranstaltungen dieser Art zählen darf. Die Umzüge, Maskenbälle und sonstigen Faschingsfeste ziehen unzählige Gecken und Narren aus Nah und Fern an. Zur Weihnachtszeit ist es dann eine prachtvoll ausgestattete lebendige Weihnachtskrippe, die im historischen Ortskern Castell d'Aro die Besucher in ihren Bann schlägt.

Castell-Platja d’Aro verfügt über eine gut ausgebaute touristische Infrastruktur: Unterkunftsbetriebe, Restaurants, Dienstleistungsbetriebe jeglicher Art, wassersportliche Einrichtungen usw.


> Begur > La Bisbal d'Empordà > Calonge-Sant Antoni > Castell-Platja d'Aro > Forallac > Mont-ras > Palafrugell > Palamós > Pals > Sant Feliu de Guíxols > Santa Cristina d'Aro > Torroella de Montgrí-L'Estartit > Albons > Bellcaire d'Empordà > Colomers > Corçà > Cruïlles-Monells-Sant Sadurní de L'Heura > Foixà > Fontanilles > Garrigoles > Gualta > Jafre > Palau-Sator > Parlavà > La Pera > Regencós > Rupià > Serra de Daró > La Tallada > Torrent > Ullà > Ullastret > Ultramort > Vall-Llobrega > Verges > Vilopriu
Més informació


Consell Comarcal del Baix Empordà
C/Tarongers, 12 · Tel. 972 642 310 · 17100 La Bisbal d'Empordà · turisme@baixemporda.cat - Google+
© 2006-2007 Consell Comarcal del Baix Empordà
disseny web comunicatek
Aquesta acció està subvencionada pel Servei Públic d’Ocupació de Catalunya en el marc dels Programes de suport al desenvolupament local