Consell Comarcal del Baix Empordà Accés ràpid a les àrees del Consell Comarcal
   
Català Castellano English Deutsche Deutsche
Geographische lage Territorium und ressourcen Aktiv tourismus Kultur Gastronomie Unterkunft Veranstaltungs Empfehlungen Veröffentlichungen Qualität
La Tallada
Zur Gemeinde La Tallada d’Empordà gehören neben dem Hauptort gleichen Namens die Ortsgebiete Canet de la Tallada, Maranyà und Tor. Das Gemeindegebiet erstreckt sich im flachen Schwemmgebiet links der Flüsse Ter und Fluvià.
Der Kern der Gemeinde entstand an der Stelle der mittelalterlichen Burg und zog sich dann nach und nach bis zur nahen Landstraße. Einige Häuser schmiegen sich hierbei zu beiden Seiten an die Mauern und die Türme, die von der damaligen Festung noch erhalten sind. Der große Turm über der halbrunden Apsis der Kirche Santa Maria ist das dominierende Bauwerk des Ortes. Das aus der Zeit der Romanik stammende Gotteshaus macht einen einfachen, strengen Eindruck, so wie dies für viele im 12. und 13. Jahrhundert erbaute Sakralbauten der Gegend typisch ist.
Der zur Gemeinde gehörende Ortsteil Tor liegt im Norden von La Tallada. Der Ortsname stammt von einem alten Turm, von dem heute jedoch nichts mehr zu sehen ist. Erhalten geblieben ist hingegen die romanische Kirche Sant Climent, ein einschiffiger Bau mit halbrunder Apsis aus dem 11. Jahrhundert.
Maranyà, auf einer kleinen Anhöhe in einer gewissen Entfernung von den übrigen Ortsteilen der Gemeinde gelegen, ist architektonisch als Ort nicht uninteressant: viele Häuser weisen schön dekorierte Fenster und Türen auf, und hier und da fallen ebenfalls mit diversem Schmuckwerk verzierte Dachvorsprünge ins Auge. Die Kirche Sant Esteve de Maranyà stammt aus der Zeit der Romanik und entspricht einem einschiffigen Bau mit halbrunder Apsis, der im niedrigen Mittelalter bewehrt wurde. Im Umkreis von Maranyà kam es zu archäologischen Ausgrabungen, bei denen Funde aus der Altsteinzeit zu Tage gefördert werden konnten.

> Begur > La Bisbal d'Empordà > Calonge-Sant Antoni > Castell-Platja d'Aro > Forallac > Mont-ras > Palafrugell > Palamós > Pals > Sant Feliu de Guíxols > Santa Cristina d'Aro > Torroella de Montgrí-L'Estartit > Albons > Bellcaire d'Empordà > Colomers > Corçà > Cruïlles-Monells-Sant Sadurní de L'Heura > Foixà > Fontanilles > Garrigoles > Gualta > Jafre > Palau-Sator > Parlavà > La Pera > Regencós > Rupià > Serra de Daró > La Tallada > Torrent > Ullà > Ullastret > Ultramort > Vall-Llobrega > Verges > Vilopriu
Més informació


Consell Comarcal del Baix Empordà
C/Tarongers, 12 · Tel. 972 642 310 · 17100 La Bisbal d'Empordà · turisme@baixemporda.cat - Google+
© 2006-2007 Consell Comarcal del Baix Empordà
disseny web comunicatek
Aquesta acció està subvencionada pel Servei Públic d’Ocupació de Catalunya en el marc dels Programes de suport al desenvolupament local