Consell Comarcal del Baix Empordà Accés ràpid a les àrees del Consell Comarcal
   
Català Castellano English Deutsche Deutsche
Geographische lage Territorium und ressourcen Aktiv tourismus Kultur Gastronomie Unterkunft Veranstaltungs Empfehlungen Veröffentlichungen Qualität
Ultramort
Ultramort

Der Ort liegt auf einer kleinen Anhöhe, die nach Norden, Süden und Osten hin den Blick freigibt auf eine weites Land mit fruchtbaren Feldern und Wiesen, die hier an die Stelle früherer Wasserflächen traten. Im Norden reicht das Gemeindegebiet bis ans Ufer des Ter, und hier kommt es dann auch heute noch, speziell nach anhaltenden Niederschlägen, zu öfteren Überschwemmungen.

Die zirka 60 Häuser des Ortes werden vom großen Hauptplatz in zwei deutlich voneinander getrennte Bereiche unterteilt. So finden wir zum einen den historischen Ortskern im unmittelbaren Umkreis um die Kirche, und zum anderen, nach Norden hin, beidseits der Carrer de Torroella und der Carrer de Figueres, einen sich lang hinstreckenden Vorort. Das bemerkenswerteste Bauwerk von Ultramort ist seine der heiligen Eulàlia geweihte Pfarrkirche aus dem 13. Jahrhundert. Sie wurde vor nicht allzu langer Zeit mehrmals restauriert und bietet sich uns heute, seit dem Abschluß der Arbeiten im Jahr 1992, als ein Paradebeispiel der deutlich vom Zisterzienserorden beeinflussten  strengen Romanik dar,  so wie sie für kleine Landdörfer typisch war.

Bei einem Spaziergang durch die stillen Gassen des Ortes stoßen wir bei einigen Häusern auf architektonisch interessante Details. Auf einer Seite des Platzes befindet sich, etwas höher als die übrigen Gebäude gelegen, ein Haus mit den Resten der früheren Burg von Ultramort. Es handelt sich um das Castell de Gleu, das bei der örtlichen Bevölkerung auch unter dem Namen Castell de Finestres bekannt ist.


> Begur > La Bisbal d'Empordà > Calonge-Sant Antoni > Castell-Platja d'Aro > Forallac > Mont-ras > Palafrugell > Palamós > Pals > Sant Feliu de Guíxols > Santa Cristina d'Aro > Torroella de Montgrí-L'Estartit > Albons > Bellcaire d'Empordà > Colomers > Corçà > Cruïlles-Monells-Sant Sadurní de L'Heura > Foixà > Fontanilles > Garrigoles > Gualta > Jafre > Palau-Sator > Parlavà > La Pera > Regencós > Rupià > Serra de Daró > La Tallada > Torrent > Ullà > Ullastret > Ultramort > Vall-Llobrega > Verges > Vilopriu
Més informació


Consell Comarcal del Baix Empordà
C/Tarongers, 12 · Tel. 972 642 310 · 17100 La Bisbal d'Empordà · turisme@baixemporda.cat - Google+
© 2006-2007 Consell Comarcal del Baix Empordà
disseny web comunicatek
Aquesta acció està subvencionada pel Servei Públic d’Ocupació de Catalunya en el marc dels Programes de suport al desenvolupament local